Mehrere Freelance Designer für junge Düsseldorfer Agentur gesucht!

Wer ist YeaHR!?
Agentur. Start-up. Beratung. Personalberatung des Jahres. 
 
Was bietet YeaHR! einem Freelance Designer?
Du kannst in Deinem (Home-)Office arbeiten oder auch mal in unserem neuen Büro in Düsseldorf Pempelfort. Du arbeitest im Normalfall auf Stundenbasis, so bist Du save und musst Dich nicht mit Angeboten rumschlagen. Deine Aufträge werden immer durch einen Creative Director koordiniert, wir sprechen als Designer untereinander also auf Augenhöhe und utopische oder unklare Briefings gibt es nicht. Wenn‘s zwischen uns passt, wären wir froh, Dich regelmäßig mit an Board zu haben.
 
Was sollte jeder Freelance Designer mitbringen?
Idealerweise hast Du bereits mehrer Jahre als Grafiker in oder für Agenturen gearbeitet und bist absolut praxisbewährt.
Du hast Lust auf eine gesunde Start-up-Mentalität und kaltes Wasser ist für Dich Ansporn, Lernen täglicher Antrieb!
Mimimi-Attitüden sind nicht so Deins, Du krempelst die Ärmel hoch und legst los.
Neue Themen wie Employer Branding und Recruiting machen Dich neugierig.
Du hast ein frischen Adobe CS Abo und weißt damit umzugehen, Microsoft Office treibt Dich auch nicht zur Verzweiflung.
Da Du viel im (Home-)Office arbeitest, ist Dir klar, dass Du Dein Gegenüber stets im Loop halten musst, was Du gerade an dem Projekt machst.
Datenablage in der Cloud, Trello und Online-Zeiterfassung bespielst Du locker nebenbei.
Du bist in den regulären Geschäftszeiten gut erreichbar und lässt ungern Deine Mails & Co. unbeantwortet.
Du reißt Dir eher ein Bein aus, als eine getätigte Zusage zu brechen
Damit es gar nicht soweit kommt, denkst, planst und organisierst Du voraus­schauend.
Du bist einfach der Typ, mit dem man gerne einen Großteil seiner Zeit verbringt.
 
Welche Freelance Designer sucht YeaHR!?
Klar, im echten Leben ist nicht immer alles so trennscharf wie nachfolgend beschriebenen. Und deswegen gibt es auch nicht drei unterschiedliche Ausschreibungen sondern eine ziemlich lange :-)
 
Typ 1: Masterteam of Kampagnen-Kreation (f/m/d)
Du als Grafiker bist Teil des Kreativteams, das von einem leeren Blatt zur initialen, visuellen Idee einer Kampagne gelangt.
Unsere volle Bewunderung und totale Begeisterung sind Balsam auf Deiner Seele.
Dein Pendant ist Texter und auch ein bißchen Konzeptioner. Falls Du zufällig einen sehr guten kennst, freelance oder fest, bring ihn mit!
Gemeinsam navigiert Ihr zielsicher im Bermudadreieck zwischen a) dem Briefing (Kundenauftrag/unseren strategischen Ansätzen + Research-Ergebissen), b) überzeugenden Text-Botschaften und c) einer eingängigen, grafischen Umsetzung.
Ihr schafft also die Basis für die Umsetzung einer Arbeitgebermarke, die mit der bereits bestehenden Unternehmensmarke mehr oder weniger stark korrespondiert.
Anfänglich schert Ihr Euch nicht um Formate und bei den ersten Entwürfen auch nicht groß um Urheberrechte: Ihr nehmt das, was am ehesten taugt, das leere Blatt mit unserer Idee zu füllen; Wir wollen dem Kunden die Idee zeigen und nicht vortanzen müssen.
Bei der Umsetzung agiert Ihr als Art Director bei Fotoshootings, Drehs und bei allem als Supervisor für alle Adaptionen.
 
Typ 2: Master of Mock-up-Zusammendängeling, Adaption und Produktion (f/m/d)
Du bist das handwerkliche Multitool unter den Grafikern.
Unser scheinbar nicht enden wollender Strom an Aufgaben für Dich lässt Dich entspannt in die Zukunft blicken.
Du übernimmst eine initiale Kampagnenidee von unserem Kreativteam und adaptierst sie zu Anschauungszwecken per Photoshop, Illustrator und/oder Indesign auf alles, was wir dem Kunden empfehlen:
PRODUKTE wie Spiegelbeklebung der Firmentoiletten, Fußböden, Systemmesseständen, Kaffeebecher, Give-Aways, Möbel, whatever … oder MEDIEN wie Broschüren, Facebook-, Xing-, Kununu- oder LinkedIn-Seiten, Banner, Stellenanzeigen, Websites usw. Dabei nutzt Du verfügbare Mockups, Screenshots oder bastelst Dir Deine Vorlage nötigenfalls selbst zusammen.
Was davon wir am Ende tatsächlich für den Kunden umsetzen, musst Du dann auch ausbaden; Das heißt Du koordinierst unser Kreativteam, den Kunden, die produzierenden Firmen, sowie die finalen Layouts – also die Produktion. Dabei wartest Du nicht darauf, dass Dir jemand die Anforderungen vordefiniert; Dir ist nämlich klar, dass Du Dich trotz unserer Mediapartner und Orga-Elfe im Zweifelsfall selber um die ganzen Infos und Eckdaten kümmern musst, denn nicht jeder im Team oder beim Kunden führt Worte im seinem täglichen Sprachgebrauch wie beispielsweise „Corporate Design-Vorgaben“,„Beschnittzugaben“, „Kreuzbruchfalz“, „Druckunterlagenschluss“, „Liefer- und Rechnungsadresse“, „Sendungsverfolgung“, „CPC“, „Laufzeit“ oder „Pixelabmessungen“.
Typ 3: Master of PowerPoint (f/m/d)
Du machst unsere Präsentationen zu einem Erlebnis.
Unsere dankbare Überraschung, wenn Du Dich mal wieder selber übertriffst, macht selbst die Arbeit mit Microsoft schon fast super :-)
Du bist in der Lage, aus einem Wust an Infos, Textfragmenten, Workshopthemen oder auch initialen Kampagnendesigns plus Vorschlägen für Adaptionen ein narratives Erlebnis zu schaffen, was überzeugt.
Du hast genau im Blick, worauf wir hinaus wollen und was unsere Audience mitbringt. Du hast Verständnis für die, denen Du bis zur letzten Minute hinterherlaufen musst, um alle Inhalte zusammenzukratzen. Natürlich machst Du aus einer effen Tabelle einen Hingucker und schaffst auch mal eine erklärende oder erheiternde Grafik.
Du vernichtest quasi nebenbei, aber zielsicher falsche Formatierung wie die Arial oder zu eng laufende Schriften. Funky Interpretationen zu Nominativ, Genitiv, Dativ und Akkusativ unserer english speaking Mitarbeiter biegst Du mit einem Lächeln gerade und Stupid Autocorrect treibt Dir Freudentränen ins Auge.
Du fühlst Dich angesprochen?
Fragen oder Kurzbewerbung mit max. 240 Zeichen per Mail an … was trifft auch Dich zu? Kontaktdaten, Tages- oder Stundensatz und Link(s) zum Portfolio nicht vergessen!

Comments are closed